Für die Kinder beginnt der Kindergartenalltag zwischen 7:30 Uhr und 9:00 Uhr mit einer persönlichen Begrüßung des Kindes.  Ab 7:30 Uhr stehen den Kindern unsere Bildungsbereiche offen. Zum Beispiel:  Atelier, Spielezimmer, Restaurant, Theaterzimmer, Turnraum, Bauraum, Garten. Dabei können sich die Kinder ihre Bereiche und Spielpartner selbst aussuchen. In dieser Zeit werden Kontakte geknüpft, viele Freundschaften geschlossen, noch Unbekanntes entdeckt und erforscht, Fähigkeiten erlernt, Frustrationen verarbeitet und die persönlichen Fähigkeiten und Stärken der Kinder gefördert und unterstützt. In der Freispielzeit betreuen die Erzieher/innen die unterschiedlichen Bildungsbereiche, setzen Impulse, unterstützen und begleiten die Kinder bei ihren Bildungsthemen und Interessen. Das freie Vesper findet in der Zeit von 7:30 Uhr bis 9:00 Uhr und 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr statt. Das ausgewogene, energiereiche Frühstück wird durch ein täglich wechselndes Angebot an Obst und Gemüse ergänzt.

Von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr finden täglich mehrere gezielte Angebote statt um die Kinder in ihrer Ganzheitlichkeit zu fördern.

Gegen ca. 12:00 Uhr treffen wir uns zum Abschlusskreis. Hier werden Kreisspiele gespielt, Gespräche zu verschiedenen Themen geführt, der Tag reflektiert, gesungen und vieles mehr. In dieser Zeit wird alles besprochen was für die Kinder wichtig ist.

Zurück

To Top